- Folientechnik Eber

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wirksamer Einbruchschutz mit Sicherheitsfolien ist für den Einbrecher auf den ersten Blick nicht erkennbar.

Die Sicherheitsfolien sind nach der EN 356 auf ihre einbruchhemmenden Eigenschaften überprüft, und können problemlos durch unser geschultes Fachpersonal auf jede Einfach- und Isolierverglasung ab 4mm Glasstärke aufgebracht werden. Zusätzlich bieten diese Folien einen wirksamen UV-Schutz und können mit Sonnenschutz- bzw. Sichtschutzfolien kombiniert werden.





  

Die Montage erfolgt bei Kunststoff- und Aluminiumfenstern hinter den Glashalteleisten, bei Holz- bzw. nassverglasten Fenstern wird nach dem Entfernen der bestehenden Silikonfuge und nach dem Aufbringen der Sicherheitsfolie diese im Randbereich mit Spezialsilikon an den Rand angebunden.

Zusätzlich können die mit Sicherheitsfolien versehenen Glasflächen bei Vorhandensein einer verdrahteten Alarmanlage mit geeigneten und in Kombination mit der Folie geprüften Glasbruchmeldern versehen und an die Alarmanlage angeschlossen werden.

Prüfzeugnisse und Datenblätter für Folien und Glasbruchmelder sind auf Anfrage erhältlich.


Einsatzgebiete:


sämtliche für den Täter von außen leicht zugängliche Glasflächen
Fixverglasungen
Einfachverglasungen




 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü